Kolloidales Silber SO SOLLTE ES AUSSEHEN – Colloidal Silver – THAT S HOW IS SHOULD LOOK LIKE



Hier ein kurzes Video zum Kolloidalen Silber. Da mich immer wieder Leute darauf ansprechen und wir schon seit Jahren einen Generator besitzen den ein befreundeter Elektroniker selber herstellt, hier ein kurzer Denkanstoß dazu.

WENN Kolloidale Kleinstpartikel sind dann sollten sie ja mit dem Auge nicht wahrnehmbar sein. Und wenn die Menge dieser Partikel in PPM, Teilen Pro Million Partikel gemessen wird dann sollte es schnurzpiepegal sein welche Farbe die Partikel haben, denn man sollte sie simpel und einfach NICHT SEHEN KÖNNEN:

Oder seh ich das falsch?

Es gibt aber Unmengen von verschiedenen “Typen” kolloidalen Silbers die angeboten werden. in allen gelb und rot Tönen, und ich verstehe nicht ganz wie denn das zustande kommt wenn ich doch nur eine mikroskopisch kleine Menge mikroskopisch kleiner Partikel im Wasser habe.

Im destillierten Wasser sind bestenfalls noch ein paar Mikroluftbläschen die mal mit einem Laser sichtbar machen kann aber auch die verschwinden mit der Zeit , denn per Definition ist ja destilliertes Wasser quasi LEER !!!

WENN dann aber kolloidale Partikel, egal welcher Art, darin schweben, dann sollte man mit dem Laser etwas sehen.

Gesunder Menschenverstand ! DAS WASSER MUSS GLASKLAR SEIN DENN DAS ZEUG IST ZU KLEIN UM ES ZU SEHEN (ohne Laser) Alles was gelblich, gräulich, wolkig oder sonstwas ist würde ich für meinen Teil nicht anfassen, geschweige denn nutzen.

Aber ich kann nur für mich reden, schalte Deinen Kopf ein und mach dann was Du für richtig hältst.

———————————————–

THAT is how colloidal silver should look like, crystal clear. Just use common sense. The destilled water is per definition “empty, nothing more in it.
And colloids are so tiny that with the bare eye one can t see them. right? So if there are collids in the water one should be able to make them visible with a laser pointer and samte time be able to show that ther s nothing in the destilled water. Am i right?

What i don t get is why are there so many different “types” and colours of colloidal silver offered? IF a colloid is the smallest possible amount of molecules needed to identify the substance then there shouldn t be a discussion about the size. And when these tiny particles are in the water in tiny amounts, then where does the colour come from?

Well check out the Video, it s just that. Whoever can give me a reasonable explanation, i d be greatful to broaden my horizon.

Colloidal silver with clouds, yellowish, greyish or whatever colour it shows i d not touch or use as it simply can t be ONLY colloidal silver. Common sense i d say. The colloidal silver here is made with a homemade generator a friend of mine builds. He s electronics specialist and knows his trade.

So when you get yourself a colloidal generator make sure you get to test it beforehand.

BUT THAT S JUST MY POINT OF VIEW !!!

source

Learn more about colloidal silver and other colloidal metals

Purchase best quality colloidal silver products

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *